quality management

Model hebt das QM auf ein neues Level

Mai 16, 2022
  • operations
  • SAP

Wenn es um die Produktion von Gütern geht, ist die Qualität dieser entscheidend. Um diese gewährleisten zu können, wird zwingend ein gutes und leicht zugängliches Qualitätsmanagementsystem benötigt.
Model beauftragte delaware Germany zur Einführung eines solchen Systems und zur perfekten Anpassung an alle Anforderungen.
 

Unser Partner

Die Model-Gruppe entwickelt, produziert und liefert intelligente, innovative und qualitativ hochwertige Display- und Verpackungslösungen aus Voll- und Wellkarton.

Die Model-Gruppe besteht an verschiedensten Standorten in ganz Europa und beschäftigt mehr als 4.200 Mitarbeitende in den Hauptmärkten: Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Tschechien, Polen, Slowakei, Ukraine, Bosnien-Herzegowina, Ungarn, Slowenien und Kroatien.


Ausgangssituation

Zwar arbeitete Model bereits mit einer MES-Lösung, diese hatte jedoch weder eine QM- noch eine Materialfluss-Integration.

Das Ziel war nun, eine Basis für alle bestehenden und auch mögliche neue MES-Lösungen innerhalb der Model Gruppe zu schaffen. Mit einer solchen homogenen Prozesslandschaft sollte eine gewisse Vergleichbarkeit sowie einheitliche KPI’s und Reporting geschaffen werden.



Der Aufbau des QM-Systems und dessen Umsetzung

Im ersten Schritt wurde das SAP-QM-Modul, das in der SAP Standard Lösung enthalten ist in die bestehenden LP.MES-Lösung integriert.

Zur leichten Bedienung wurde dann eine touchscreenfähige Webanwendung basierend auf SAP MII (Manufacturing Integration and Intelligence) und SAP PCo (Plant Connectivity) gestaltet, welche in mehreren Sprachen (DE/FR/EN) verfügbar ist.

Mit einer funktionierenden Software- und Hardwarebasis mussten nun konkrete QM-Prozesse eingeführt und umgesetzt werden. Hierzu zählt neben In-Prozess- auch eine Wareneingangsprüfung sowie eine Erstmusterprüfung beider Produkte über ein 4-Augen-Prinzip freigegeben werden. 

Auch die Umsetzung dieser einzelnen Kontrollschritte von Grund auf neu konzipiert. So erfolgt die Freigabe der einzelnen Aufträge innerhalb der Produktion über eine Checkliste, die wie auch die Signatur der Prüfung selbst, komplett elektronisch abgearbeitet wird. Auf diese Weise können Prüfpunkte automatisch abgelegt und Trendanalysen grafisch dargestellt werden.



es war eine spannende und intensive Entwicklungspartnerschaft. Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit im Projektteam mit Fokus auf das gemeinsame Ziel, blicken wir nun auf ein Resultat was überzeugt
Cornel Müller, Service Delivery and Project Manager ICT Model

Ein QM-System viele Vorteile

Allein die rein digitale Abwicklung der QM-Prozesse bringt schon viele Vorzüge mit sich. Neben der einfachen Archivierung der Fertigungsbelege und der Qualitätsprüfungen kann so komplett papierlos gearbeitet werden. Somit können Daten zu einzelnen Fertigungsaufträgen immer aktuell ausgewertet und an andere Stellen weitergegeben werden. Dies kann zusätzlich durch grafische Darstellungen übersichtlich und leicht abgebildet werden. Und das beste: Die Auswertung dieser Daten erfolgt in Echtzeit, wodurch direkte Eingriffe zur Optimierung des Prozesses möglich sind.

Auch unterschiedlichen Kundenanforderungen wie individuellen Prüfplänen kann durch das neue eingeführte QM-System viel besser entsprochen werden. Und dank der Terminals können solche Vorgaben oder auch Zeichnungen direkt abgerufen, vergrößert und bei Bedarf gedruckt werden.


Ein starker Partner für zukünftige Projekte

Durch die Einführung des LP.MES-Lösung auf SAP-Basis hat Model sein QM auf ein neues Level gehoben. In Zukunft können hier allerdings noch weitere Verbesserungen folgen.

So können hier automatische oder optische Prüfungen im Fertigungsprozess implementiert werden indem zusätzliche Hardware wie Mess- oder Kamerasysteme und Drittsysteme eingesetzt werden.

Des Weiteren werden nächste Schritte von LP. und delaware auf Basis der LP.MES-Plattform in Richtung Industrie 4.0  und Future Innovations für die Model Gruppe angestrebt.



Erfahren Sie mehr über unsere Verpackungslösungen