20 years of delaware logo

delaware feiert 2023 sein 20-jähriges Jubiläum

#shapingtomorrowtalks

20 Jahre delaware. 20 Gespräche zwischen 

Generationen von Kunden und #peopleofdelaware

Schauen Sie regelmäßig vorbei, um mehr zu erfahren.


20 Jahre, und 130 weitere sind in Aussicht! ­čÄé

Während wir uns vom Jahr 2023 verabschieden, sind wir voller Dankbarkeit für die vergangenen 20 Jahre und voller Vorfreude auf das, was vor uns liegt. Auf der Grundlage unserer zwei Jahrzehnte langen Erfahrung werden wir unser Vermächtnis fortsetzen und mit unseren Kunden für kommende Generationen etwas bewegen. 


Vielen Dank, dass Sie uns auf unserem Weg begleiten und uns helfen, die Zukunft gemeinsam zu gestalten!  - delaware 

 

Frohes Neues Jahr
Auf die nächsten 130 Jahre!


Die Kraft voneinander zu lernen

Um 150 Jahre alt zu werden, muss man den Mut aufbringen, Dinge zu hinterfragen und neu zu erfinden. Bert de Winter, Verantwortlicher des Management Teams der De Watergroep für Innovation und Thierry Bruyneel, Gründer der DEL20, Partner bei delaware, verantwortlich für das Data und KI-Team und auch für Innovation in New Business Models and Business Appliances, diskutieren die Vorteile, der DEL20 Community beizutreten und die Bedeutung, mit anderen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um einander zu inspirieren sich neue Lösungen einfallen zu lassen.

„Die Menschen profitieren von der Tatsache, dass sie mit anderen Menschen im Netzwerk interagieren können, wodurch sie interessante Impulse gewinnen, wie sie bestimmte Probleme in ihren Unternehmen angehen könnten.“ Thierry Bruyneel, Gründer der DEL20 und Partner bei delaware.

2016

Die Kraft, das Richtige zu tun

Wir glauben fest an die Kraft, das Richtige zu tun, für unsere Kunden und die Allgemeinheit. Unser Bekenntnis, eine langfristige Perspektive einzunehmen, kombiniert mit unserer globalen Reichweite und unseren Fähigkeiten, hat es uns ermöglicht, die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen und das Wachstum von delaware während der letzten zwei Jahrzehnte voranzutreiben.

Ian Greenhalgh, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von delaware UK & Ireland und Mitglied des Verwaltungsausschusses von delaware International, und Wynn Baum, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer von delaware in Nordamerika sowie stellvertretender Vorstandsvorsitzender von delaware, über ihre Partnerschaft mit delaware und dessen Gründungsprinzipien.


„Wir müssen ein globales Unternehmen sein, das sich auf lokale Kulturen beruft. Aber im Grunde besteht die Währung, mit der wir handeln, aus Expertise, Wissen und Fähigkeiten.“ Ian Greenhalgh – delaware UK & Ireland

2009

Um 150 Jahre alt zu werden, muss man ab und zu die Welt verändern.  

delaware hat stets betont, wie wichtig es ist, "die Dinge richtig zu tun" und "das Richtige zu tun". Und genau so schaffen wir es, die Welt hin und wieder zu verändern.  Im Jahr 2009 waren wir maßgeblich an der Entwicklung des Patient Outcome Measuring Tool von Johnson & Johnson beteiligt, das die Daten im Gesundheitswesen maßgeblich revolutionierte. Trotz anfänglicher Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes erwies sich dieses Tool als bahnbrechend und brachte entscheidende Fortschritte für die Branche. In ähnlicher Weise arbeitet delaware heute mit Uze, einem belgischen Startup-Unternehmen, zusammen, um dessen ehrgeizige Vision zu verwirklichen, in Städten Ladedienste für Elektrofahrzeuge anzubieten, die so bequem sind wie eine Pizzabestellung. Dr. Tomas Sorgeloose, Projektsponsor und Fachexperte für wertorientierte Gesundheitsversorgung des J&J-Projekts, und Kris Verdonck, CEO von Uze, berichten über ihre Erfahrungen mit diesen bedeutenden Entwicklungen.  

"Die größte Herausforderung war die erforderliche Änderung der Denkweise." Tomas Sorgeloose

2008

Wer 150 Jahre alt werden will, muss Ausdauer und Beharrlichkeit beweisen  

Auf unserer jährlichen Reise von 2003 bis 2023 erwies sich das Jahr 2008 als besonders bemerkenswert und zeichnete sich durch starke Eigenschaften wie Entschlossenheit, Hartnäckigkeit und Widerstandsfähigkeit aus. Anfang der 2000er Jahre sah sich die Tourismusbranche mit der dringenden Notwendigkeit konfrontiert, sich rasch an die Digitalisierung anzupassen. Als Beweis für diese Beharrlichkeit erhielt Neckermann die prestigeträchtige Auszeichnung als beste E-Commerce-Website für Reisen im Jahr 2008, wie Gert De Caluwe, der Vorstandsvorsitzende von Neckermann, bestätigte.   

 

In ähnlicher Weise hat Mitsubishi Electric China seinen eigenen Weg der Digitalisierung eingeschlagen, um den sich wandelnden Erwartungen seiner Kunden gerecht zu werden. Haoran Wang, der Leiter der Planungsabteilung von Mitsubishi Electric China, bestätigt, dass die Widerstandsfähigkeit eine entscheidende Rolle bei der Erreichung des Erfolgs gespielt hat 

 

"Wir glauben daran, dass die menschliche Gesellschaft rationaler, toleranter und kreativer werden kann."  Haoran Wang 

2006

Erfolgsfaktoren für Lieferantenbeziehungen

David Eslick, Director of Business Technology bei Gulfstream Aerospace, der seit 2006 mit delaware zusammenarbeitet, und Tom Breure, Finanzdirektor bei Leerdam Crisal Glass, LC Glass, der seit 2022 mit delaware zusammenarbeitet, sprechen über den Wert langfristiger Geschäftspartnerschaften.

"Niemals verkauft zu werden, schafft ein Gefühl des langfristigen Erfolgs." - David Eslick

2005

Überlegungen zu strategischen Herausforderungen

Luc Van Aelbroeck, Geschäftsführer von delaware im Jahr 2005 und Eric Hiernaux, Geschäftsführer von delaware international im Jahr 2023, erörtern wie sich die strategischen Herausforderungen im Laufe der Zeit entwickelt haben und wo die Stärken von delaware für die Zukunft liegen.


"Saying yes is challenging, but we just did it, all together." 
Luc Van Aelbroeck 

Der Schlüssel zu einem langfristigen Karrierepfad

Jan De Bock kam 2004 zu delaware und seine Karriere entwickelte sich vom Junior zum Partner und Geschäftsführer von delaware BeLux. Heute spricht er mit Josh Westwell, einem neuen Junior-Analysten bei delaware, über den Schlüssel zu einem langfristigen Karriereweg bei delaware.

"Die Junioren von heute sind die Führungskräfte von morgen." Jan De Bock

2003

Die Gründung eines Unternehmens, das nie zum Verkauf stehen soll

Peter Oyserman, Gründungspartner von delaware, und Ataa Erroussafi, General Manager von delaware Marokko, führten ein fesselndes Gespräch über die langfristige Vision unseres Unternehmens, lokale Kultur und die Vision von delaware, niemals zum Verkauf zu stehen.

"Die Idee, die Saat für zukünftige Generationen auszubringen, fühlt sich mehr danach an, das Richtige zu tun, als lediglich gute Geschäftsergebnisse zu erzielen." Peter Oyserman