Beratung

Es gibt wahrscheinlich genauso viele Definitionen von Beratung, wie es Berater gibt. Und wenn Sie die #peopleofdelaware bitten würden, ihren Job zu beschreiben, bekämen Sie wahrscheinlich auch sehr unterschiedliche Antworten.

weForest

Was macht einen Delaware-Berater aus?

Um es klar zu sagen: Wir glauben nicht wirklich an die kurzfristigen Outsourcing-Praktiken, die in der IT-Beratung üblich sind. Lösungen werden gemeinsam erarbeitet! Deshalb verfolgen wir einen projektbasierten Beratungsansatz.

Sie werden immer Teil eines Teams sein: Wir finden Stärke und Inspiration in langfristigen Beziehungen mit Kunden, Partnern und Kollegen, vom Problem bis zur Lösung.
Unsere Kunden schätzen unser enges Engagement und unsere bodenständige Mentalität: So bauen wir delaware-Berater starke Verbindungen auf.

Wir sind also von A bis Z dabei: von der Definition der Geschäftsanforderungen über die Entwicklung der Lösung bis hin zur Implementierung und dem Support.

Den stereotypischen Delaware-Berater gibt es nicht. Da, wir haben es gesagt. Um also ein einigermaßen akkurates Bild dessen zu zeichnen, was wir tun, haben wir einige unserer Kollegen um Rat gefragt:


Was machen Sie bei Delaware?

weForest

Die Delaware-DNA

Wir bei delaware sind weder reine Unternehmensberater noch reine technische Berater - wir machen beides. Wir schaffen die Balance zwischen der Begleitung unserer Kunden durch ihre geschäftlichen und digitalen Transformationen mit Hilfe von IT-Lösungen.

Es ist genau diese Kombination, die die Beratung bei delaware ein wenig anders macht. Es ist die delaware-DNA: Der eine Strang ist die Beratung, der andere die Technologie - und das ist nicht zu trennen.

Eines ist sicher: Die delaware-Berater sind allesamt talentierte Menschen, die bereit sind, Herausforderungen mit der Kraft der Technologie anzugehen.

stimmt Ihre Vision von Technologie mit unserer überein?